german - mart4art.at





MMag. Martina Radl


Geboren in Wien, Österreich
Studium der Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftspädagogik
Professorin an der Vienna Business School, HAK und HAS Mödling
Lebt und arbeitet in Brunn am Gebirge und Wien


Künstlerische Ausbildung:
Die Lust zu malen war bei Martina schon in der Kindheit und Jugend vorhanden, allerdings wurde der bildnerische Ausdruck zugunsten der Musik zurückgedrängt. Neben dem intensiven Klavierspielen und der Schule war das Malen aus Mangel an Zeit nicht möglich.
Ebenso wenig ließen anschließend zwei Studien, Beruf und Familie den kreativen Ausgleich Malen noch nicht zu.
So begann sie Mitte der 1990er Jahre in der Wiener Künstlerischen Volkshochschule (KVH) in Wien bei Mag. Art. Mario Schleinzer mit der Ölmalerei.
Bald entdeckte sie aber die Acryl- und Mischtechniken für sich.
Bei Mag. Karl Schnetzinger setzte sie ihre Ausbildung fort.
Im Laufe der Zeit probiert sie unterschiedliche Techniken aus und verwendet Strukturpasta, Papier, Sand, Wachs, Kreide u.a.
Das Experimentieren mit unterschiedlichen Materialien perfektioniert sie derzeit bei Udo Hohenberger.
Als Malgrund verwendet sie Leinen, Papier, Holz  und neuerdings auch Holzfurnier.
Weit über 200 Bilder entstanden bisher in der KVH sowie bei einigen Sommerakademien in Österreich.


Bilder:
Martinas Bilder entstehen auf verschiedene Arten:
Entweder wurzeln ihre Bilder in der Fantasie, in Gefühlen und finden dann im Entstehungsprozess den Weg nach außen. Eine Idee ist von vornherein da, die Umsetzung höchst spannend. Denn Martina ist selbst überrascht, was aus der Idee letzten Endes dann wird.
Oder Martina wird inspiriert auf ihren Reisen durch den Anblick einer faszinierenden Landschaft, einer interessanten Stadt.
Aber auch Musiker und andere Künstler sowie Gespräche mit Gleichgesinnten geben manchmal den Impetus.
Bei ihren Bildern spielen die Farbkompositionen gleichermaßen eine  Rolle wie die Formen.
Vor allem aber sollen Stimmungen wiedergegeben werden. Die Serie "Iceland" ist dafür ein gutes Beispiel.
Die Formate sind sehr unterschiedlich. Es wechseln Klein- mit Großformaten meistens ab.


Ausstellungen:
Teilnahme an diversen Gemeinschaftsausstellungen seit 1997
Einzelausstellung im Heimathaus der Marktgemeinde Brunn am Gebirge 2007